Haushälfte im historischen Lärchenhof in Murg-Hänner

79730 Murg, Doppelhaushälfte zum Kauf

Kontaktdaten

Objektdaten

  • Objekt ID
    210506
  • Objekttypen
    Doppelhaushälfte, Haus
  • Adresse
    79730 Murg
  • Wohnfläche ca.
    283 m²
  • Grund­stück ca.
    600 m²
  • Zimmer
    8
  • Heizungsart
    Zentralheizung
  • Baujahr
    1804
  • Verfügbar ab
    6 Monate nach Notartermin
  • Stellplatz
    2 Stellplätze
  • Garage
    1 Stellplatz
  • Provisionspflichtig
    Ja
  • Käufer­provision
    Käuferprovision: 3,57% (incl. der gesetzl. Mehrwertsteuer von 19%) des Kaufpreises.
  • Kaufpreis
    580.000 EUR

Ausstattung / Merkmale

  • Altbau
  • Einbauküche
  • Garage
  • Kamin

Objekt­beschreibung

Beschreibung

Die Haushälfte, bestehend aus zwei 4-Zimmer-Eigentumswohnungen, befindet sich in dem, im Jahre 1804 erbauten Lärchenhof im idyllischen Murg-Hänner. Dazu gehören eine Garage, zwei Autostellplätze und eine Grünfläche. Die Wohnung im Obergeschoss ist fest vermietet und nicht kündbar.

Die Wohnung im Erdgeschoss:
Über einen gefliesten Vorbereich gelangt man in den großzügigen Flur mit Echtholzboden und den ursprünglichen alten Balken. Eine moderne helle Einbauküche wurde dem Raum harmonisch angepasst. Aus der Küche gelangt man direkt in die Abstell-/Vorratskammer. Im großen Wohnzimmer wurden die alten Balken wunderbar in Szene gesetzt. Darin befindet sich auch ein Schwedenofen. Zur Küche gibt es eine große Durchreiche. Die Böden sind aus Echtholz und die Wände mit Putz versehen. Zur Wohnung gehören drei weitere Zimmer, die mit Vinylböden ausgelegt sind. Diese Räume können auch gut als Büro oder Kinderzimmer genutzt werden. Das moderne Badezimmer hat eine geräumige Dusche mit flachem Einstieg, eine große Badewanne, Toilette und Waschtisch und eine elektrische Fußbodenheizung. Ein separates Gäste-WC ist vorhanden. Die Nassräume sind grau-weiß gehalten. Die große Terrasse ist ein "weiteres Zimmer" der Wohnung, mit Zugang zur Grünfläche.

Die Wohnung wurde in den Jahren 2019/2020 aufwendig renoviert. Auch die Elektrik und Heizkörper wurden 2020 erneuert, sowie die Küche, das Badezimmer und das WC.

Die Wohnung ist sechs Monate nach Notartermin bezugsfrei.

Ausstattung

Die Wohnung im Obergeschoss:
Durch die Holzdecken und die sichtbaren Holzträger hat jedes Zimmer seinen besonderen Charme. Auch das große Wohnzimmer mit Essbereich wirkt dadurch gemütlich und einladend. Alle Zimmer sind mit Teppichböden ausgelegt. Die Bäder sind gefliest und im Stil der 80er Jahre gehalten. Aus der Wohnung gelangt man auf den Speicher, der momentan nicht genutzt wird.

Die Holzfenster des Hauses sind zweifachverglast und stammen aus dem Jahr 1982. Im August 2021 wird die bestehende Ölheizung durch eine Holzpelletsheizung ersetzt.

Der Lärchenhof steht unter Denkmalschutz.

Vom Haus sind sie mit wenigen Schritten im Dorfzentrum. Auch der Kindergarten und die nächste Bushaltestelle sind in wenigen Gehminuten zu erreichen. Hänner ist ein idealer Ausgangspunkt für schöne Wanderungen.

Sonstige Informationen

Ein Energieausweis ist nicht erforderlich, da Denkmalschutz.

Lage

Hänner ist ein kleines Dorf im Hotzenwald. Es hat ca.1.200 Einwohner auf einer Fläche von 817 ha. Hänner hat eine sehr schöne Barock-Kirche. Außerdem gibt es bei ein Blumengeschäft und eine Metzgerei. Für die kleinen Einwohner gibt es einen eigenen Kindergarten. Außerdem gibt es eine Spiel, Bastel- und Krabbelgruppe in Hänner, die sich regelmäßig trifft. In dem Dorf leben viele nette Leute, so dass man sich schnell in das Dorfleben eingliedert.

Die ungefähre Position der Immobilie auf Google Maps ansehen (Link auf externe Website)

Direktanfrage

 SSL-verschlüsselt
Menü